Wer sind die Stakeholder meines Unternehmens und warum benötigen Sie Angaben zu diesen?

Um unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen zu können, bitten wir Sie um die Übermittlung und den Nachweis einiger Ihrer Daten und Informationen. Zu diesen gehören personenbezogene Angaben zu Ihren jeweiligen Stakeholdern. Wir erbitten Auskünfte über folgende Personen:

Wir fragen eventuell nach einer Kopie eines gültigen Ausweises Ihrer Stakeholder, um die Identität zu überprüfen.

 

Gesetzliche Vertreter

Ein gesetzlicher Vertreter ist eine natürliche Person, die befugt ist, im Namen Ihrer Organisation zu handeln. Sie können gegebenenfalls auch mehrere gesetzliche Vertreter angeben.

 

Wirtschaftlich Berechtigte

Ein wirtschaftlich Berechtigter ist eine Person, in deren Eigentum oder unter deren maßgeblicher Kontrolle eine Organisation steht. Ein UBO ist immer eine natürliche Person. Ein Unternehmen oder eine juristische Person kann einen oder mehrere UBO haben.

Ein UBO ist eine natürliche Person, die:

  • unmittelbar oder mittelbar mehr als 25 % der Anteile hält oder

  • unmittelbar oder mittelbar mehr als 25 % der Stimmrechte hält oder

  • unmittelbar oder mittelbar mehr als 25 % der Eigentumsanteile (Ownership Interests; das Recht, die Vermögenswerte eines Unternehmens wie Gewinne, Rücklagen oder Überschüsse nach der Liquidation zu verteilen) hält, oder

  • in deren Eigentum oder unter deren Kontrolle eine juristische Person oder eine sonstige Gesellschaft auf sonstige Weise steht, z. B. durch das (Veto-)Recht, Vorstandsmitglieder zu ernennen und abzuberufen, oder weil sie die oberste Entscheidungsgewalt innehat.   

 

Fiktive wirtschaftlich Berechtigte (Pseudo-UBO)

Wenn Ihre Organisation keinen wirtschaftlich Berechtigten (UBO) hat, sollten Sie einen oder mehrere fiktive wirtschaftlich Berechtigte (Pseudo-UBO) identifizieren. Ein Pseudo-UBO ist eine natürliche Person, die zur obersten Leitung (Senior Management) einer Organisation gehört. Dies kommt häufig bei Stiftungen und Vereinigungen vor.

Wenn Ihre Organisation keinen UBO hat, können (üblicherweise) die folgenden Personen als Pseudo-UBO angesehen werden:

  • eine natürliche Person, die Geschäftsführer eines Unternehmens ist, oder

  • eine natürliche Person, die eine tatsächliche Kontrolle über das Unternehmen ausübt.

 

Mehr dazu lesen

 

Sie finden nicht, was Sie suchen?

Bitte kontaktieren Sie unser Support Team für Hilfe.

 

War dieser Beitrag hilfreich?