Wie verbinde ich Mollie mit meiner Website?

Wie Sie die Zahlungsplattform von Mollie mit Ihrer Website verknüpfen hängt davon ab, wie Ihre Website gebaut ist. Wir bieten Tools für einsatzbereite Webshop-Software (gehostete Webshops), Webshop-Module oder DIY-Lösungen (selbstgebaute Websites). Für jede dieser Optionen benötigen Sie einen API-Schlüssel. Diesen finden Sie in Ihrem Mollie Dashboard.

 

Einsatzbereite Webshop-Software (gehostete Webshops)

Bei Webshop-Software wie Lightspeed, Mijnwebwinkel oder Shopify oder bei Abrechnungsprogrammen wie Moneybird oder Factuursturen müssen Sie lediglich den API-Schlüssel eingeben:

  1. Öffnen Sie das Konto der von Ihnen verwendeten Software.
  2. Navigieren Sie zur Seite Einstellungen, Zahlungsmethode oder Zahlungsart
  3. Wählen Sie dort Mollie als Zahlungsplattform aus.
  4. Geben Sie den API-Schlüssel ein.

 

Webshop-Module

Bei bekannten Webshop-Paketen wie WooCommerce, Magento, Opencart und Prestashop verwenden Sie ein Plugin. Die verschiedenen Plugins haben wir für Sie zusammengestellt:

  1. Laden Sie sich das kostenlose Plugin für Ihren Webshop herunter.
  2. Installieren Sie das Plugin.
  3. Geben Sie den API-Schlüssel ein.

 

DIY-Lösungen

Auf unserer Website finden Sie alles, was Sie benötigen, um Mollie an Ihre selbst gebaute Website zu koppeln. Hier beschreiben unsere Entwickler ausführlich, wie unser System funktioniert. Außerdem finden Sie hier Beispiele in verschiedenen Programmiersprachen und verschiedene API-Schlüssel. Sind Sie selbst Entwickler oder kennen Sie einen Entwickler? Dann können Sie sofort loslegen. 

 

Verschiedene API-Schlüssel

In Ihrem Dashboard finden Sie einen Test-Schlüssel und einen Live-Schlüssel. Verwenden Sie zum Testen Ihres Zahlungssystems zunächst den Test-Schlüssel.