Eine Person, die etwas bei mir gekauft hat, hat in in3 einen Streitfall eröffnet. Was mache ich jetzt?

Ist Ihre Kundschaft mit einer Bestellung unzufrieden, sollten Sie das Problem zunächst direkt mit der Person besprechen. So haben Sie die Möglichkeit, eine für beide Seiten zufriedenstellende Lösung zu finden. Kommen Sie zu keiner Einigung, kann die Person in in3 einen Streitfall eröffnen. Mögliche Gründe für einen Streitfall sind u. a.:

  • Kundschaft hat die Bestellung nicht erhalten.
  • Kundschaft hat ein defektes Produkt erhalten.
  • Kundschaft hat das falsche Produkt erhalten.
  • Es gab ein Problem mit einer Rückerstattung.

 

Was geschieht, wenn meine Kundschaft einen Streitfall in in3 eröffnet?

Wenn eine Person, die etwas bei Ihnen gekauft hat, einen Streitfall eröffnet, kommuniziert das in3-Support-Team mit dieser Person und speichert sämtliche zur Verfügung gestellten Nachweise. Danach wendet sich das in3-Support-Team an Sie. Sie haben ab dem Versanddatum dieser E-Mail sieben Tage Zeit, Ihre eigenen Nachweise und Informationen über den Streitfall einzureichen.

Reagieren Sie nicht innerhalb von sieben Tagen, versucht der in3-Support, Sie telefonisch zu erreichen und versendet eine letzte Erinnerung per E-Mail. Nach diesen letzten Erinnerungen kann der Support entscheiden, den Streitfall zugunsten der Kundschaft zu schließen.

Reichen beide Parteien ihre Nachweise fristgerecht ein, dann prüft in3 diese Nachweise beider Parteien und trifft eine endgültige Entscheidung.

 

Endgültige Entscheidung eines Streitfalls

Wenn in3 eine endgültige Entscheidung über den Streitfall getroffen hat, sendet in3 beiden Parteien eine E-Mail Die endgültige Entscheidung kann zugunsten der Kundschaft oder des verkaufenden Unternehmens ausfallen.

Entscheidung zugunsten des verkaufenden Unternehmens

Fällt die Entscheidung zugunsten des verkaufenden Unternehmens, müssen Sie keine Rückerstattung vornehmen. in3 stellt sicher, dass die kaufende Person ihren Zahlungsverpflichtungen nachkommt.

Entscheidung zugunsten der Kundschaft

Fällt die Entscheidung zugunsten der Kundschaft, erstattet in3 den Betrag direkt an diese Person. Sie erhalten von in3 eine Rechnung zur Bezahlung des Erstattungsbetrags mit Anweisungen, wie die Zahlung vorzunehmen ist. Die Erstattung wird in Ihrem Mollie-Dashboard nicht angezeigt, da der Prozess vollständig von in3 abgewickelt wird.

 

Mehr dazu lesen

 

War dieser Beitrag hilfreich?