Aktualisierung unseres Nutzungsvertrags

Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir Änderungen an unserem Nutzungsvertrag vorgenommen haben. Diese Änderungen treten für neue Kunden ab dem 01. Dezember 2022 und für Bestandskunden ab dem 01. Januar 2023 in Kraft. Wenn Sie am 24. Januar 2023 eine E-Mail erhalten haben, tritt die Anpassung am 01. März 2023 in Kraft.

Das wurde geändert:

  • Mit Ihrer Anmeldung und Erstellung eines Mollie-Kontos (siehe Paragraph 2.1.) stimmen Sie den Bedingungen des Nutzungsvertrags zu
  • Die Vertragsbedingungen treten in Kraft, sobald Sie Ihre erste Transaktion über Mollie abwickeln
  • Wenn Sie innerhalb von 12 Monaten ab Ihrer Zustimmung zum Nutzungsvertrag (dem Zeitpunkt der Kontoerstellung) keine Transaktionen über Mollie abwickeln, tritt der Vertrag nicht in Kraft


Kann ich den Änderungen im Nutzungsvertrag widersprechen?
Wir aktualisieren regelmäßig unseren Nutzungsvertrag, um unseren Kunden stets den bestmöglichen Service bieten zu können. Sollten Sie sich entscheiden, unsere Dienstleistungen auch nach dem 01. Januar 2023 in Anspruch zu nehmen, dann tritt der aktualisierte Nutzungsvertrag auch für Sie in Kraft. Stimmen Sie diesen Änderungen aber nicht zu, so haben Sie die Möglichkeit, Ihr Konto aufzulösen.

Außerdem können Sie die aktuelle und frühere Versionen des Nutzungsvertrags jederzeit auf unserer Website einsehen.