Welche Länder und Regionen gehören zum europäischen Zahlungsraum (SEPA)?

SEPA steht für Single Euro Payments Area. Der europäische Zahlungsraum wurde vom Europäischen Rat eingeführt, um den Zahlungsverkehr in Europa zu vereinfachen. Mit SEPA-Überweisungen kann Geld von jedem beliebigen europäischen Girokonto auf ein anderes europäisches Girokonto eingezahlt werden. Außerdem ist es mit SEPA-Lastschriften möglich, wiederkehrende Zahlungen automatisch einzuziehen.

Die folgenden Länder und Regionen gehören zum europäischen Zahlungsraum SEPA:

Land/Region BIC-Code IBAN-Code Währung
Ålandinseln FI FI  EUR
Andorra AD AD EUR
Azoren PT PT EUR
Belgien BE BE EUR
Bulgarien BG BG BGN
Dänemark DK DK DKK
Deutschland DE DE EUR
Estland EE EE  EUR
Finnland FI FI  EUR
Frankreich FR FR  EUR
Französisch-Guyana GF FR  EUR
Gibraltar GI GI GIP
Griechenland GR  GR  EUR
Guadeloupe GP FR  EUR
Guernsey GG GB  GBP
Insel Man IM GB  GBP
Irland IE IE  EUR
Island IS IS ISK
Italien IT IT  EUR
Jersey JE GB  GBP
Kanarische Inseln ES ES EUR
Kroatien HR HR  HRK 
Lettland LV LV  EUR
Liechtenstein LI LI  CHF
Litauen LT LT  EUR
Luxemburg LU LU  EUR
Madeira PT PT  EUR
Malta MT MT  EUR
Martinique MQ FR  EUR
Mayotte YT FR  EUR
Monaco MC MC  EUR
Niederlande NL NL EUR
Norwegen NO NO  NOK
Österreich AT AT EUR
Polen PL PL  PLN
Portugal PT PT  EUR
Réunion RE FR EUR
Rumänien RO RO  RON
Saint-Barthélemy BL FR  EUR
Saint-Pierre und Miquelon PM FR  EUR
San Marino SM SM  EUR
Schweden SE SE  SEK
Schweiz CH CH CHF
Slowenien SI SI  EUR
Slowakei SK SK  EUR
Spanien ES ES  EUR
St. Martin (frz. Teil) MF FR  EUR
Tschechische Republik CZ CZ  CZK
Ungarn HU HU  HUF
Vatikanstadt VA VA  EUR
Verenigd Koninkrijk GB GB  GPB
Zypern CY CY  EUR

Lesen Sie auch: