Was ist ein API-Key und warum brauche ich ihn für meinen Kunden?

Der API-Key ist ein Code, mit dem die Mollie-API aufgerufen und ein Kunde identifiziert wird. Schließlich hat jeder Mollie-Account einen eindeutigen API-Key. Bei der Entwicklung einer Plattform oder App empfehlen wir, Mollie Connect zu verwenden. Mollie Connect verwendet „Token“, sodass vertrauliche Informationen des Mollie-Kunden, wie beispielsweise der Live API-Key, nicht zur Verfügung gestellt werden müssen und die Mollie-API trotzdem aufgerufen werden kann.

Der Test-API-Key kann nur zum Testen der Integration mit einem Mollie-Account verwendet werden. Das heißt, dass über den Test-API-Key keine realen Zahlungen initiiert werden und alle Testtransaktionen ohne Belastung erfolgen. Der Live API-Key wird verwendet, um reale Zahlungen zu initiieren, für die wir auch eine Gebühr erheben.

TIPP! In dem Artikel Wie kann ich einen Kunden anlegen? lesen Sie, wie Sie eine Zahlung für einen Kunden ohne den Live-API-Key eines Kunden einrichten, nämlich über Mollie Connect.

TIPP! Senden Sie niemals einen Live-API-Key per E-Mail. Ein Live-API-Key ist einzigartig und sollte mit Sorgfalt behandelt werden.

Lesen Sie auch: Kann ich auf den Account eines Kunden zugreifen?