Was kann ich tun, wenn es bei Klarna zu Streitigkeiten mit meinen Kunden kommt?

Ist eine Person, die etwas bei Ihnen bestellt hat, mit dieser Bestellung nicht ganz zufrieden, kann sie bei Klarna einen Streitfall eröffnen. Am schnellsten lässt sich ein Streitfall bei Klarna lösen, indem Sie sich mit der betroffenen Person in Verbindung setzen und versuchen, eine Einigung zu erzielen. Aktive Streitfälle finden Sie in IhremKlarna Händlerportal. Wenn Sie kein Benutzerkonto im Klarna Händlerportal eröffnet haben, erhalten Sie von Klarna E-Mails über alle offenen Streitfälle. 

 

Wie läuft der Reklamationsprozess bei Klarna ab?

Wenn jemand einen Streitfall eröffnet, pausiert Klarna die Rechnung für die betreffende Bestellung und informiert Sie darüber, dass ein offener Streitfall besteht.

  • Falls Sie IhrKlarna Händlerportal aktiviert haben, erhalten Sie eine Meldung über die Streitfall-App.
  • Haben Sie Ihr Klarna Händlerportal nicht aktiviert, erhalten Sie eine Meldung per E-Mail. 

Ab diesem Zeitpunkt räumt Klarna Ihnen eine Frist von 14 bis 21 Geschäftstagen ein, in denen Sie den jeweiligen Kunden kontaktieren und den Streitfall gemeinsam lösen können. Reagieren Sie nicht auf den Streitfall, entscheidet Klarna zugunsten der reklamierenden Person und Sie erhalten für die strittige Bestellung einenChargeback.

 

Wann greift Klarna ein?

Wenn Sie das Problem nicht innerhalb der vorgegebenen Frist von 14 bis 21 Tagen mit Ihren Kunden klären können, greift Klarna ein. Zunächst wendet Klarna sich an die Person, die reklamiert hat, um den Grund für den Streitfall zu erfragen. Wenn Klarna den Streitfall für gerechtfertigt hält, werden Sie um weitere Informationen gebeten. Dann trifft Klarna die endgültige Entscheidung.

  • Entscheidet Klarna zu Ihren Gunsten, wird die Rechnung Ihres Kundens reaktiviert und die Bestellung muss bezahlt werden.
  • Fällt die Entscheidung gegen Sie aus oder haben Sie nicht geantwortet, erhalten Sie für die strittige Bestellung einenChargeback. Der Betrag wird an den Kunden zurückerstattet. 

Weitere Informationen zu Klarnas Reklamationsprozess erhalten Sie beimKlarna Kundensupport.

 

Wissenswertes

Sie können Ihre Benachrichtigungseinstellungen in IhremKlarna Händlerportaleinstellen, sodass Sie eine E-Mail erhalten, wenn jemand eine Bestellung reklamiert.

 

Mehr dazu lesen

 

Sie finden nicht, was Sie suchen?

Bitte kontaktieren Sie unser Support Team für Hilfe.