Wie kann ich eine Auszahlung auf dem Kontoauszug erkennen und in meinem Konto aufrufen?

Ab dem 1. Januar 2020 wird das Mollie Dashboard aufgerüstet (Upgrade). Unsere Kunden steigen allmählich auf das neue Dashboard um. In Kürze erhalten Sie darüber vorab alle Infos per E-Mail. Nur nach dem Dashboard-Upgrade sind die folgenden Informationen für Sie relevant.

Auszahlungen werden nach wie vor ausgeführt, wie Sie es von uns gewohnt sind. Auf Ihrem Dashboard geben Sie selbst an, wie oft Sie die Auszahlungen erhalten möchten. Und unter „Auszahlungen“ können Sie alle Details der Auszahlungen aufrufen. 

Auszahlung auf Ihrem Kontoauszug

Auf Ihrem Kontoauszug erscheint die Auszahlung ab sofort etwas anders. Wo vorher AUSZAHLUNG auf dem Kontoauszug stand, steht ab sofort „T[Referenznummer]“. Die Referenznummer der Auszahlung entspricht der Referenznummer der betreffenden Auszahlung laut Angabe auf Ihrem Dashboard (unter Verwaltung > Auszahlungen).

Was hat es mit den unterschiedlichen Status einer Auszahlung auf sich?

In Ihrem Mollie Dashboard (unter Verwaltung > Auszahlungen) sehen Sie auf der linken Seite den jeweiligen Status der Auszahlung. Es gibt vier Möglichkeiten:

  • Offen: die Auszahlung ist noch nicht verarbeitet
  • In Bearbeitung: die Auszahlung wird verarbeitet
  • Beglichen: die Überweisung ist erfolgt
  • Fehlgeschlagen: die Auszahlung ist fehlgeschlagen und der Betrag bei Mollie zurückgekommen

Nach Datum filtern

Rechts im Dashboard können Sie Nach Datum filtern, unter„Wähle das Datum". So können Sie nach Auszahlungen im gesamten Jahr oder nach Monat suchen.  

Exportieren

So exportieren Sie eine Auszahlung:

  • Klicken Sie auf die Referenznummer der Auszahlung, die Sie exportieren möchten
  • Klicken Sie auf „Herunterladen als …“ neben dem gewünschten Dateiformat (CSV, PDF, MT940 oder CODA) für den Download 

Schauen Sie sich hier an, was beim Dateiexport neu ist.

Verwenden Sie noch das reguläre Dashboard mit Verwaltung > Auszahlungen? Dann finden Sie hier nähere Infos zu den Auszahlungen.