Wechselkurse schwanken ständig. Dies macht es unmöglich, den genauen Wechselkurs zu bestimmen, der auf Ihre Zahlung angewendet wird. Mollies Preismodell zielt darauf ab, diese Risiken der Währungsumrechnung zu beseitigen.

Wenn eine Fremdwährungszahlung angefordert wird, teilt das System den Abrechnungsbetrag sofort in Euro mit. Eventuelle Wechselkursschwankungen und Risiken, die nach diesem Zeitpunkt auftreten, werden von uns abgedeckt. So haben Sie immer die Kontrolle und werden Sie nie mit unangenehmen Überraschungen konfrontiert.

Mollie hat einen Kaufkurs mit einem Aufschlag von 2%. Durch diesen Aufschlag können wir einen festen Abrechnungsbetrag und eine schnelle Auszahlung garantieren. Die regulären Transaktionskosten für den Zahlweg werden immer über diesen Abrechnungsbetrag in Euro berechnet.

 

Rückerstattung einer Zahlung in mehreren Währungen

Wenn eine Zahlung in mehreren Währungen zurückerstattet wird, muss der Betrag, den Sie in Euro erhalten haben, in die ursprüngliche Währung umgerechnet werden. Dies bedeutet, dass schwankende Wechselkurse und Umrechnungsgebühren den Abrechnungsbetrag einer Rückerstattung beeinflussen.