Die Rückkehr zur Website ist erforderlich

Nach der Bezahlung mit ING Home’Pay erhält der Kunde die Möglichkeit, zur Webseite zurückzukehren. Normalerweise neigen Menschen dazu, wegzuklicken, wenn sie diese Benachrichtigung erhalten. Wenn Sie jedoch mit ING Home’Pay bezahlen, ist es erforderlich, dass Sie zurück zur Seite navigieren.

Mollie wird erst dann über eine erfolgreiche ING Home’Pay-Zahlung informiert, wenn der Kunde zurück zur Website navigiert. Wenn der Kunde dies nicht tut, wird die Zahlung erst bestätigt, wenn Mollie das Geld erhalten hat (in der Regel einen Werktag nach der Zahlung).

Mögliche Probleme bei der Lieferung

Dies kann ein Problem für die Lieferung des Produkts darstellen. Viele Händler verlassen sich auf die Zahlungsbestätigung, um zu entscheiden, wann sie mit der Bearbeitung der Bestellung beginnen. In bestimmten Fällen kann es die Bestellung des Kunden schaden, wenn die Bestätigung nicht sofort nach erfolgter Zahlung erfolgt.

Somit ist ING Home'Paz keine geeigneten Zahlungsmethode für digitale Produkte mit sofortiger Lieferung. In diesem Fall ist es besser, eine andere Zahlungsmethode zu wählen, damit Probleme mit Kunden, die nicht zur Website zurückkehren und dann ihr Produkt nicht erhalten, vorgebeugt werden können.


Beispiel. Wenn ein Kunde Tickets für eine Veranstaltung bestellt, werden die Tickets normalerweise für etwa 15 Minuten reserviert. Auf diese Weise werden die Tickets nicht an einen anderen Kunden verkauft, während der Erstkunde zahlt. In diesem Fall zahlt der Kunde jedoch mit ING Home’Pay und kehrt nach Abschluss der Zahlung nicht auf die Website zurück. Der Händler erhält keine Zahlungsbestätigung und die Tickets werden nach Ablauf der 15 Minuten freigegeben. Nach Eingang der Zahlungsbestätigung sind die Tickets bereits ausverkauft.