Wie Sie die Zahlungsplattform von Mollie mit Ihrer Website verknüpfen, ist abhängig von dem System das Sie verwenden. Allgemein unterscheiden wir zwischen 3 verschiedenen Optionen:

  1. Einsatzbereite Webshop-Software (gehostete Webshops)
  2. Webshop-Module
  3. DIY-Lösungen (z.B. in PHP, Ruby, Node.js)

Für jede dieser Optionen benötigen Sie einen API-Schlüssel. Sie finden diesen Schlüssel in Ihrem Konto sobald wir Ihre Webseite genehmigt haben. Möchten Sie das System zuerst testen? Dann können Sie den Test-API-Schlüssel verwenden. Um Zahlungen von Ihren Kunden zu erhalten, verwenden Sie bitte den Live-API-Schlüssel.

Gebrauchsfertige Webshop-Software

Wenn Sie zum Beispiel Lightspeed (früher SEOshop), Mijnwebwinkel oder Shopify verwenden, dann ist es sehr einfach, das Mollie-Zahlungssystem mit Ihrer Webseite zu verbinden. Gleiches gilt für Abrechnungsprogramme wie Moneybird und Factuursturen. Denn unsere Zahlungsplattform ist bereits in diese Systeme integriert. Sie müssen nur noch den Live-API-Schlüssel einzugeben. Häufig ist das Eingabefeld über dem Menü des von Ihnen verwendeten Systems, in 'Zahlungstyp' oder 'Zahlungsmethode' oder in 'Einstellungen' zu finden. Sie wählen Mollie als Zahlungsanbieter und geben den Live-API-Schlüssel ein. Sobald Sie diese Einstellungen gespeichert haben (und eventuell die gewünschten Zahlungsmethoden ausgewählt haben), ist der Link bereit für Zahlungen.

Einige Webshopsysteme werden Sie bitten, einen anderen Code einzugeben, zum Beispiel den Profilschlüssel, die Partner ID oder die Kundennummer. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, uns eine E-Mail zu schicken (info@mollie.com). Wir schicken Ihnen dann den richtigen Code zu. Hier lesen Sie mehr.

Webshop-Module

Die meist verwendeten Pakete, die wir unterstützen, sind WooCommerce (m. WordPress), Magento, Opencart und Prestashop. Wenn Sie eines dieser Pakete verwenden, benötigen Sie ein Plug-in/Modul. Wir haben viele dieser Module entwickelt und sie können kostenlos von unserer Webseite heruntergeladen werden. Nach dem Download des Plugins geben Sie den Live-API-Schlüssel ein. Dieser Code ermöglicht es Ihrer Webseite, mit der Mollie-Zahlungsplattform zu kommunizieren.Hier mehr lesen.

DIY-Lösungen

Wenn Sie über bereits Programmiererfahrung haben (oder einen guten Programmierer kennen), können Sie sich auch dafür entscheiden, Ihre eigene Webshop-Software auf Basis unserer API-Dokumentation zu erstellen. Hier geben unsere Entwickler eine vollständige Beschreibung der Funktionsweise unseres Systems mit Beispielen in verschiedenen Programmiersprachen. In der Dokumentation finden Sie ebenfalls Informationen über andere APIs, wie die Subscriptions API (zum Beispiel für Abonnements) und die Connect API. Für den Anfang können Sie die API Client verwenden, ein Beispiel für eine Kodierung, die die Grundlage für Ihre technische Lösung bilden könnte. Lesen Sie hier mehr.

Sollte das nicht funktionieren, empfehlen wir Ihnen, sich an den Webseiten-Entwickler oder -Provider zu wenden. Jedes System ist anders, und aus diesem Grund können wir nicht immer feststellen, wo das Problem liegt.