Warum passiert das?
Eine Umleitungwird auf dem Webhook URL ausgeführt, den Sie der Mollie API über Einstellungen in Ihrem Konto oder über den Webhook URL-Parameter angegeben haben: die URL ändert sich. Dies führt dazu, dass der Microsoft IIS-Server eine Fehlermeldung 411 Length Required sendet.

Es handelt sich in der Regel um eine der folgenden Situationen:

  • eine HTTPS-zu-HTTP-Umleitung der Webadresse oder umgekehrt;
  • eine Domain oder Subdomain-Umleitung;
  • eine Umleitung der Website-Sprache

Überprüfen Sie, ob dies auch mit Ihrer eigenen Webhook-URL geschieht, indem Sie diesen einfach im Webbrowser aufrufen. Achten Sie genau darauf, wie sich der URL/die Webadresse ändert.

Lösung
Der 411 Length Required-Fehler kann auf 2 verschiedene Arten gelöst werden:

  • Geben Sie den eventuellen URL nach der/den Weiterleitung(en) als Webhook-URL an;
  • Oder schalten Sie gezielt die Umleitung(en) für den Webhook aus.