Um PayPal über Mollie nutzen zu können, braucht man ein geschäftliches PayPal-Konto.

So koppeln Sie PayPal an Ihr Mollie-Konto:

Schritt 1: PayPal im eigenen Mollie-Konto aktivieren

Öffnen Sie Ihr Mollie-Dashboard und fordern Sie unter „Zahlungsmethoden“ die Zahlungsart PayPal an. Klicken Sie auf „Mit PayPal verbinden“. Sie werden dann zur Website von PayPal weitergeleitet, wo Sie die folgenden Schritte durchlaufen.

Mollie_mit_PayPal_verbinden.png

Schritt 2: Im PayPal-Konto anmelden oder ein PayPal-Konto einrichten

Dabei wird die E-Mail-Adresse, mit der Sie bei Mollie registriert sind, vorab ausgefüllt. Wählen Sie ein Land/eine Region und klicken Sie auf Weiter.

Screenshot_2020-04-23_at_19.09.18.png

Wenn Sie schon ein geschäftliches PayPal-Konto haben, können Sie sich anmelden und die von PayPal geforderten Schritte ausführen. 

Wenn Sie noch kein geschäftliches PayPal-Konto haben, richten Sie es nun ein. Um PayPal über Mollie nutzen zu können, müssen Sie Mollie die nötigen Genehmigungen erteilen. Dazu aktivieren Sie das Kästchen „I also give permissions to Mollie B.V. to perform the necessary actions to integrate PayPal“.

Screenshot_2020-04-23_at_19.10.14.png

Schritt 3: Registrierung fertigstellen

Nach Abschluss der Schritte bei PayPal werden Sie aufgefordert, wieder zu Mollie zu wechseln.

Screenshot_2020-04-23_at_19.11.38.png

Schritt 4: Ihre E-Mail-Adresse für PayPal bestätigen

In der Übersicht der Zahlungsmethoden erscheint eine Nachricht, die Sie auffordert, Ihre E-Mail-Adresse PayPal gegenüber zu bestätigen, falls dies noch nicht erledigt ist.

Screenshot_2020-04-23_at_19.12.50.png

Schritt 5: Empfangsbereit für Zahlungen!

Nachdem Ihre E-Mail-Adresse bestätigt ist, sind Sie empfangsbereit für Zahlungen über PayPal. Beachten Sie, dass Zahlungen über PayPal etwas anders abgewickelt werden als bei den meisten anderen Zahlungsmethoden.

Screenshot_2020-04-23_at_19.14.47.png

 

Lesen Sie auch: