Welche Informationen muss meine Website enthalten?

Wenn Sie Produkte oder Dienstleistungen über das Internet anbieten, fällt Ihr Unternehmen unter das Fernabsatzgesetz. Dieses Gesetz besagt, dass Sie verpflichtet sind, die folgenden Informationen auf Ihrer Website zu veröffentlichen:

  • Ihr Firmenname.
  • Nummer der Gewerbeanmeldung (Ausnahme: Einzelunternehmer).
  • Ihre registrierte Geschäftsadresse.
  • Eine Telefonnummer oder eine andere Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme.
  • Eine E-Mail-Adresse oder ein Kontaktformular.

 

Darüber hinaus bitten wir Sie, auf Ihrer Website folgende Angaben zu machen:

  • Ihre Rückgaberegelungen.
  • Ihre Geschäftsbedingungen.
  • Ihre Lieferinformationen, z. B. Versandzeiten und verwendete Lieferdienste.

Nach der Einrichtung eines Kontos überprüfen wir Ihre Anmeldedaten, die von Ihnen hochgeladenen Dokumente und Ihre Website. Sollte Ihre Website unvollständig sein, werden wir Sie möglichst zeitnah kontaktieren. Falls Ihre Website unvollständig ist, wird sich die Genehmigung verzögern.

 

Mehr dazu lesen

 

Sie finden nicht, was Sie suchen?

Bitte kontaktieren Sie unser Support Team für Hilfe.

War dieser Beitrag hilfreich?