Wenn Ihre Webseite abgelehnt wurde, erhalten Sie von eine E-Mail mit den Gründen dafür.

Mögliche Gründe:

  • Ihre Webseite ist offline;
  • Sie haben einen Tippfehler in der URL Ihrer Webseite;
  • Ihr Handelsname / Ihre Firmendaten sind nirgendwo verzeichnet;
  • Sie bieten ein Produkt oder eine Dienstleistung an, die nicht mit unseren Richtlinien übereinstimmt.

Bitte lesen Sie zuerst die E-Mail, damit Sie wissen, was Sie tun müssen. Dann loggen Sie sich in Ihren Mollie Account ein und klicken auf die blaue Statusleiste, die Sie zum Webseiten-Profil führt. Hier können Sie die URL der Webseite ändern (falls erforderlich) oder sofort eine zweite Überprüfung Ihres Webseiten-Profils anfordern. Wir werden die Überprüfung innerhalb eines Werktages durchführen, damit wir sehen können, ob Ihre Webseite nun für die Genehmigung geeignet ist.

Lesen Sie auch: Welche Informationen muss ich verpflichtend auf meiner Website veröffentlichen?