Das Produkt SEPA-Lastschrift umfasst eine Reihe von Schlüsselmomenten. Um einen besseren Einblick in den Ablauf einer Transaktion zu geben, erklären wir in diesem Artikel, wie die Zeitleiste aussieht und in welchen Momenten etwas passiert oder passieren sollte.

Zahlungen, die vor ±09:00 Uhr eingehen, werden am nächsten Werktag ausgeführt. Leider ist dies nicht immer gewährleistet, aber in den meisten Fällen zutreffend. Wenn Sie eine Lastschriftzahlung nach ±09:00 Uhr erstellen, wird sie 2 Werktage später belastet.

14 Tage vor der Lastschrift Teilen Sie Ihrem Kunden mit, welchen Betrag Sie wann einziehen wollen. Sie können dies per E-Mail, SMS, Brief, etc. tun.
1 Werktag vor der Lastschrift Legen Sie die Zahlung an. Zahlungen, die vor ±09:00 Uhr eingehen, werden noch am selben Tag bearbeitet.
Tag der Lastschrift
5 Werktage nach der Lastschrift Vom Tag der Lastschrift bis heute kann eine Transaktion noch scheitern.
10 Werktage nach der Lastschrift Die Transaktion wird heute ausbezahlt (Standard).
8 Wochen nach der Lastschrift Vom Tag der Lastschrift bis heute kann eine Transaktion vom Kontoinhaber noch storniert werden.
13 Monate nach der Lastschrift Der letzte Moment, in dem ein Unautorisierte Lastschrift-Bericht eingereicht werden kann.
36 Monate nach der Lastschrift Eine Autorisierung, die seit 36 Monaten nicht mehr genutzt wurde, kann nicht mehr verwendet werden.