Wenn Sie Google Analytics verwenden, um den Konsumenten auf Ihrer Website zu folgen, möchten Sie auch, dass der Umsatz des Konsumenten korrekt in Analytics registriert wird.

Der einfachste Weg, dies zu tun, ist, das Google Analytics-Tracking auf der Dankesseite, auch bekannt als die Rückgabe-URL, zu platzieren. Um Ihren Umsatz auch in Analytics einfließen zu lassen, müssten Sie wahrscheinlich Ecommerce Tracking einrichten. Google hat einen Artikel geschrieben, der Anweisungen enthält, wie man das einrichtet.

Da es möglich ist, dass nicht alle Konsumenten nach der Zahlung auf Ihre Website zurückkehren (z.B. weil sie den Bildschirm schließen), können Sie die Informationen auch über den Analytics Measurement Protocol eingeben. In diesem Fall übermittelt Ihr Server die Informationen direkt an Google Analytics; der Konsument muss dazu nicht auf Ihrer Website sein. Sie können dies in dem Moment tun, in dem wir den Webhook für die Zahlung anrufen.

Leider kann Mollie in Ihrem Namen keine Informationen an Google Analytics übermitteln.