Was genau ist Mollie Recurring?

Mit Mollie Recurring können Sie Ihre Kunden automatisch zahlen lassen. Sie erstellen eine einmalige oder eine automatische Einzugsermächtigung. Bei der ersten Zahlung bitten Sie direkt um Zustimmung für künftige automatische Abbuchungen. Nach Zustimmung Ihres Kunden teilen Sie uns mit, welchen Betrag Sie wie oft einziehen möchten. Den Rest regeln wir. 

 

Wozu verwende ich Mollie Recurring?

Mollie Recurring lohnt sich zum Beispiel, wenn Kunden ein Abonnement bei Ihnen abschließen, einen Ratenkauf tätigen oder wenn Sie gerne vorab eine Anzahlung von Kunden hätten. 

Bieten Sie ein Abonnement zu einem Fixpreis pro Rechnungszeitraum an? Dann können Sie auch unsere Subscriptions API nutzen.

 

Welche Zahlungsmethoden sind dafür geeignet?

Ihr Kunde zahlt beim ersten Mal mit einer Zahlungsmethode nach Wahl. Danach stimmt der Kunde auch direkt einer automatischen Abbuchung zu. Ihr Kunde nutzt dazu eine der folgenden Zahlungsmethoden:

  • iDEAL
  • Bancontact
  • SOFORT
  • EPS
  • Giropay
  • Belfius
  • Kreditkarte
  • PayPal

Entscheidet sich Ihr Kunde für PayPal oder die Kreditkarte? Dann werden die künftigen Zahlungen über dieselbe Zahlungsmethode abgewickelt. Entscheidet sich Ihr Kunde für eine der anderen Zahlungsmethoden? Dann werden die künftigen Zahlungen über eine SEPA-Lastschrift abgewickelt.

 

Mindest- und Höchstbetrag

Für eine Zahlung mit Recurring gilt ein Mindest- und ein Höchstbetrag. Dieser Betrag entspricht dem Mindest- und Höchstbetrag, der für die wiederkehrende Zahlungsmethode gilt: PayPal, Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift. 

 

Mehr dazu lesen