PayPal ist eine relativ teure Zahlungsmethode, da PayPal 3,4% plus Fixkosten von 0,35 € pro Transaktion berechnet. Diese Kosten hängen jedoch vom Umsatzvolumen und der Art der Organisation ab. Zum Beispiel sind die Kosten für eine gemeinnützige Organisation geringer. Weitere Informationen zu diesen Kosten finden Sie auf der Website von PayPal.

Wenn Sie den PayPal-Link über Mollie nutzen, zahlen Sie 0,10 € pro Transaktion. Der Vorteil dieses Links ist, dass die PayPal-Transaktionen in der Mollie-Transaktionsübersicht enthalten sind. Auf diese Weise können Sie über Mollie überprüfen, ob Ihre Bestellungen bezahlt wurden. Der Link ermöglicht Ihnen auch den Export der Transaktionen über alle Zahlungsmethoden in Ihre Buchhaltung in einem Schritt.

Leider erlaubt PayPal es Dritten nicht, Zahlungen einzuziehen und auszuzahlen. Das bedeutet, dass Sie die Auszahlung der über diese Zahlungsmethode getätigten Transaktionen von Paypal selbst und nicht von Mollie erhalten. Sie können auch eine direkte Verbindung mit PayPal herstellen. Das spart Ihnen 0,10 Euro pro Transaktion, aber dann müssen Sie zwei verschiedene Exporte in Ihre Buchhaltung eintragen.