Wie funktioniert SOFORT Banking?

SOFORT Banking ist eine Zahlungsmethode, bei der für die Transaktion zwischen einer zahlenden Partei und einem Unternehmen gesorgt wird. Die Methode ist vor allem in Deutschland beliebt. Sie aktivieren SOFORT-Zahlungen ganz einfach selbst in Ihrem Mollie Dashboard

 

Sofortüberweisung auf Ihrem Onlineshop einrichten

Die Zahlungsmethode Sofortüberweisung einzurichten hat mehrere Vorteile. Zum Beispiel: Sofort ist in 8 europäischen Ländern verfügbar, und sie bezahlen bei Mollie nur für erfolgreiche Transaktionen. Bei der Sofortüberweisung sind das 0,9% des Transaktionsbetrags sowie eine fixe Gebühr von € 0,25.

 

Geld über SOFORT empfangen: wie es geht in Ihrem Mollie Dashboard?

Auf der Seite Profile in Ihrem Mollie Konto fügen Sie SOFORT Banking zu Ihrer Website oder Ihrem Webshop hinzu. Wenn ein Kunde bezahlt, geht Ihr Geld wie folgt ein:

  1. Der Kunde zahlt den fälligen Betrag über SOFORT mit seiner eigenen Bank.
  2. In der Regel erhalten wir innerhalb von 2 Werktagen das Geld von SOFORT.
  3. Wir zahlen Sie am nächstfolgenden Zahltag aus.

 

Länder

Sie können nur Zahlungen in Euro (€) akzeptieren, wenn Sie Sofort über Mollie verwenden. Kunden mit einer Bankverbindung in folgenden Ländern können über SOFORT bezahlen:
  • Belgien
  • Deutschland
  • Italien
  • Niederlande
  • Österreich
  • Polen
  • Spanien
  • Schweiz

Garantie
Ein Kunde kann die Zahlung nicht mehr rückgängig machen, sobald wir das Geld von SOFORT erhalten haben. Wenn die Bank des Kunden das Geld nicht überweist, zum Beispiel weil der Kunde nicht genug Geld auf seinem Konto hat, wird SOFORT das Geld nicht an uns überweisen. In diesem Fall sind wir nicht in der Lage, Sie zu bezahlen. Um Ihr persönliches Risiko zu minimieren, können Sie sich dafür entscheiden, mit dem Versand der Ware zu warten, bis Sie unsere Auszahlung erhalten.

 

Wissenswert

  • SOFORT ist gemäß der Sicherheitsauflagen für Banken abgesichert.
  • Eine SOFORT-Zahlung kann der Kunde weder stornieren noch zurückbuchen. 
  • Für die folgenden Produkte dürfen Sie SOFORT nicht als Zahlungsmethode anbieten:
    • Digitale Geschenkgutscheine
    • Kryptowährungen
    • Telefonkarten
    • Guthaben für Glücksspiele
    • Pornografie

 

Weiter lesen